TGA-Fachplaner Partnerlogin
Login für registrierte Fachbetriebe:

E-Mailadresse:


Passwort:

Login
Sie haben Ihr Passwort vergessen?
Fenster schliessen
Passwort vergessen?

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und Sie erhalten umgehend ein E-Mail mit Ihrem Passwort.

E-Mailadresse:

Passwort anfordern
Fenster schliessen

Dimensionierungshilfen

Dimensionierungsrechner Trinkwasser

Mit der perma-trade Dimensionierungshilfe können Sie für das jeweilige Objekt in Abhängigkeit von den Wohneinheiten bzw. dem Spitzendurchfluss das passende Kalk- bzw. Korrosionsschutzsystem finden.
Bei Großanlagen beraten Sie unsere kompetenten Vertriebsmitarbeiter gerne auch vor Ort.

Dimensionierungsrechner Kalkschutz für permasolvent primus 2.0

Dimensionierungsrechner Korrosionsschutz für permasolvent aktiv


Dimensionierungsrechner Heizungswasser

Für eine genaue Dimensionierung benötigen Sie Heizleistung, Anlagevolumen und die elektrische Leitfähigkeit in µS/cm.

Dimensionierungshilfe für die Befüllung einer Heizungsanlage nach VDI-Richtlinie 2035 mit permasoft 5000 bzw. permasoft 18000

Dimensionierungshilfe für permasoft PT-PS 5000 IL und PT-PS 21000 IL zur Systemwasseraufbereitung im inline Betrieb mit permaLine

Dimensionierungshilfe für die Anpassung des pH-Werts mit PT-PHI nach Entmineralisierung des Heizungswassers mit permaLine

Infothek
  • Rund um das Thema Wasser
  • perma-trade bei YouTube
  • Sie fragen, unsere Experten antworten

Zur Infothek . . .
Härtetest
Gleich anfordern

Dimensionierungshilfe für permasoft PT-PS 5000 IL und PT-PS 21000 IL zur Systemwasseraufbereitung im inline Betrieb mit permaLine

Das Ergebnis der Bedarfsrechnung bezieht sich immer auf eine vollständige Entmineralisierung des Füllwassers und somit die höchste Anforderung der VDI-Richtlinie 2035 (max. Härte < 0,1 °d), um größtmöglichen Nutzen und Sicherheit zu erzielen.


Bedarf berechnen:
Kommission:  
Heizleistung:   kWatt
Anlagenvolumen:   Liter
Elektrische Leitfähigkeit   µS/cm

 
 
Maximal zulässige Härte
nach VDI-Richtlinie 2035:
    °d
     
permasoft PT-PS 5000 IL     Stück
Durchflussmenge pro Patrone:   Liter

Ausschreibungstexte:
permasoft PT-PS 5000 IL
permasoft PT-PS 21000 IL
 
 
Version für den Fachbetrieb: Dimensionierungsvorschlag für den ausführenden Monteur Drucken
 
Version für den Endkunden: Dimensionierungsvorschlag eingebunden in Fachinfo Füllwasser (pdf-Datei) Drucken

pH-Wert Anpassung

Nachdem das Heizungswasser mit permaLine entmineralisiert wurde, erfolgt mit Hilfe der pH-Wert Stabilisierungspatronen die Anpassung des pH-Werts.
Für Wärmeerzeuger mit Stahlwärmetauschern sollte der pH-Wert laut Richtlinie zwischen 8,5 und max. 10 liegen.

 

Sonderfall Aluminium:

Aluminium verhält sich anders, was die chemischen Wechselwirkungen anbelangt. Bei Wärmeerzeugern mit Aluminiumwärmetauschern sollte der pH-Wert deshalb laut Richtlinie idealerweise zwischen 8,2 und 8,5 liegen.
Nach oben
Sind die Informationen auf dieser Seite verständlich und übersichtlich präsentiert?
Teilen Sie uns Ihre Anregungen mit und bewerten Sie diese Seite.
perma trade Wassertechnik GmbH
perma-trade Wassertechnik GmbH
Röntgenstrasse 2
71229 Leonberg

Tel. +49 7152 93919-0
Fax +49 7152 93919-35


www.perma-trade.de
2014 | © perma-trade Wassertechnik GmbH, D-71229 Leonberg. Alle Rechte vorbehalten. Impressum